- gelb und gestromt -
Int. Zwingerschutz FCI/VDH/DDC   •   Mitglied im DDC seit 1969


Impfungen



Lebensgefährlichen Infektionskrankheiten kann man am sichersten durch eine Schutzimpfung vorbeugen. Impfstoffe gelten zu Recht als die wirksamsten Medikamente überhaupt !

Aber:

Neuere Studien beweisen, dass die alljährlichen Auffrischungs-Impfungen (nach der Grundimmunisierung) nicht notwendig sind, weil:
  • viele Impfstoffe über Jahre schützen

  • einige Impfungen unnötig sind

  • das Impfrisiko nicht unterschätzt werden sollte
Bevor man seinem Tier bedenkenlos jährlich eine 6- oder gar 8-fach - Auffrischungsimpfung verpassen lässt, sollte man genau überlegen!
Selbst der BPT (Bundesverband praktizierender Tierärzte hat darauf schon 2009 reagiet und eine neue Impfempfehlung herausgegeben, welche vom VDH empfohlen wird.

*  Der Impfleitlinie des VDH (Verand für das deutsche Hundewesen) muß jeder folgen deren Rassezuchtverein dem VDH angehört, oder an deren Versanstaltungen teilnimmt.
= Impfempfehlung des BPT (Bundesverband praktzierender Tierärzte e.V.)                                                                                                            

* Wem das nicht weit genug geht, der sollte sich unbedingt diese interessanten Seiten ansehen!
= Monika Peichl: "Die jährliche Volldröhnung ist passé" - Vernünftige Impfpläne für Hunde
= Eine interessante Seite der Tierheilpraktikerin Andrea Kraft. Alternatives Impfschema: basierend auf den Recherchen der Journalistin M. Peichl

nach oben


    www.deutsche-doggen-vom-hospodar.de